Ganztagesklassen

Die Sommerrainschule ist seit Schuljahr 2018/19 eine Ganztagesschule in Wahlform:

 

D.h. Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder entweder in einer  Ganztagesklasse oder oder in einer Halbtagesklasse anzumelden.
Zeitrahmen der Ganztagesklassen:
8.00Uhr -16.00Uhr, freitags bis 12.30Uhr     -    kostenfrei,  Anwesenheitspflicht in dieser Zeit

Betreuung  ab 7.00Uhr bis 17.00Uhr  (kostenpflichtig zubuchbar, freiwillig)

Ferienbetreuung in der Schule (kostenpflichtig zubuchbar, freiwillig)

mehr Infos s. Flyer

 

Weitere Informationen bei der Einrichtungsleitung und im Sekretariat
Frau Beierlein / Frau Meiner
Telefon: 216-66332
Download
GTS-Flyer
GTS-Flyer Homepage.docx
Microsoft Word Dokument 98.0 KB
Download
Stundenplan Ganztag - Halbtag
Unterrichtszeiten HT-GTS 2019.docx
Microsoft Word Dokument 26.1 KB

Sozialpädagogische Ganztagsbetreuung

 

Leitung und Kontakt

 Frau Beierlein - Einrichtungsleitung,

 Frau Meiner - stellvertretende Einrichtungsleitung

 

Wir sind das Leitungsteam des sozialpädagogischen Bereichs an der Sommerrainschule und für die Gestaltung des Ganztagesprogramms sowie die Betreuung der Verlässlichen Grundschule zuständig.

Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu oder kontaktieren uns unter:

 

Telefon: 0711- 216 66332

 Email: te.edelweissweg11@stuttgart.de

 

So gestalten wir den Ganztag:

 

1.) Mittagspause: die schönste Zeit des Tages

 12.30Uhr -14.30Uhr

 

Mittagessen: Hier schmeckt es!

 

Das Mittagessen wird vom Caterer "Better Taste" geliefert und zubereitet. In unserem Bistro in Bau 3 wird in der Mittagspause der Kinder das Essen zur Selbstbedienung bereitgestellt. Zu Mittag gibt es jeweils zwei warme Gerichte, eines davon vegetarisch. Die Kinder können alle Komponenten der beiden Gerichte mischen und ihrem Bedürfnis entsprechend portionieren. Die Bezahlung erfolgt direkt über den Caterer. Die Anmeldung haben Sie bereits mit den Aufnahmeunterlagen erhalten. Die 3,50€ beinhalten das Mittagessen, Getränke und Snacks für den Nachmittag.

 

Im Mittagsband:  Freizeit selbstbestimmt!

 

In dieser Zeit, können die Kinder in den verschiedenen Funktionsräumen oder im großen Außenbereich ihre Zeit frei gestalten.
Alle pädagogischen Fachkräfte sind täglich in der Mittagspause als Betreuer und Ansprechpartner für die Kinder da.                                                                                      

Zusätzlich gibt es verschiedene AGs, die während der Mittagspause zur Verfügung stehen.

 

2.) Betreuung vor und nach der Schulzeit

 

Täglich Frühbetreuung (kostenpflichtig)
7.00 bis 8.00 Uhr . Hier können die Kinder ankommen und langsam in den Tag starten

 

Spätbetreuung  (kostenpflichtig)
16.00 bis 17.00 Uhr; freitags: 12.30 bis 17.00 Uhr.    

 
Die Kinder können nach der Schulzeit nochmal in die Betreuung kommen und den Schultag ausklingen lassen, sich mit Freunden unterhalten und freie Zeit genießen.

Das sozialpädagogischen Team der Sommerrainschule bietet freitags kleine Projekte an, an denen die Kinder auf eigenen Wunsch teilnehmen können.

 

Die vor- und nachschulische Betreuung ist für Bonuskarteninhaber kostenlos und kann jeweils für ein gesamtes Schuljahr gebucht werden. Einzelne Monate sind nicht buchbar.

 Für den Freitag kann das Mittagessen nur zusammen mit der nachschulischen Betreuung gebucht werden.

 

3.)Ferienbetreuung

 

Die Ferienbetreuung findet auf dem Schulgelände mit den vertrauten Pädagogen und Pädagoginnen statt. Damit die Kinder verschiedene Erfahrungsräume erleben können, wird das Programm durch Ausflüge ergänzt. Der Stadtteil, sowie das nahe Umfeld wie Spielplätze und die Lehmgrube werden mit einbezogen.

 

Das Ferienprogramm bietet einen Kontrast zum alltäglichen Nachmittagsprogramm.

 

Die Kinder sind nicht an Zeitvorgaben gebunden und können ihren gewählten Beschäftigungen nach eigenem Tempo nachgehen. Die Räume werden in den Ferien den unterschiedlichen Bedürfnissen angepasst, so gibt es Bereiche für kreative Angebote, Rollenspiele oder Rückzugsorte zum Entspannen, durch die Einbeziehung der Sporthalle und unseres riesigen Außengeländes, kommen auch Bewegungsmöglichkeiten nicht zu kurz.

 

4.)Schließtage

 

Die Schließtage der Betreuung erhalten Sie jeweils im November für das folgende Kalenderjahr (nicht für ein Schuljahr). Sollten Sie keinen Schließplan erhalten haben, wenden Sie sich bitte an die Erzieherinnen Ihrer Klassen, dann erhalten Sie diesen gerne.