Die Sommerrainschule stellt sich vor:

Zahlen und Fakten 

Ganztagesschule in Wahlform seit Schuljahr 2018/19:

440 Kinder in 18 Schulklassen und einer Grundschulförderklasse

(Ganztagesklassen und Halbtagesklassen)
13 Betreuungsgruppen der Verlässlichen Grundschule (Öffnung 7.15-14.00Uhr)
2 Hortgruppen Kl. 34 an der Schule (Öffnung 7.00- 16.30Uhr)
3 Hauptgebäude, 2 Pavillons, 1 Turnhalle, 4 Schulhöfe und viel Wiese mit Bäumen

 

Darauf legen wir Wert:

Alle Kinder sollen sich in der Sommerrainschule wohl fühlen und auf vielfältige Weise lernen können. Deshalb gehören zu unserem Konzept Angebote, die sowohl das einzelne Kind in seiner Selbstwahrnehmung und in seinem Selbstbewusstsein stärken als auch das Zusammenleben in der Gemeinschaft fördern.

 

Unsere Schwerpunkte :

 

1. Das Lernen mit allen Sinnen ist Grundprinzip in unserem täglichen Unterricht. Zusätzlich gibt es in jedem Schuljahr Projekte auf jeder Klassenstufe, in denen das Experimentieren und Ausprobieren im Vordergrund steht, denn "Nichts ist im Verstand, was nicht in den Sinnen war" (Aristoteles)

 

2. Vielfältige Bewegungsangebote fördern die Selbstwahrnehmung, die Konzentration und Lernbereitschaft der Schüler, vor allem aber auch die Freude am gemeinsamen Schulleben

  • jeden Tag zwei Spielpausen mit Spielmaterialien, Kletterwand, Turngeräten usw. Wann immer es das Wetter zulässt können sich die Kinder auf unserem Spielplatz und der großen Wiese austoben.
  • wöchentlicher Schwimmunterricht: ganzjährig in Kl. 3
  • AG-Angebote: Chor, Ballspiele, Theater-AG ...
    in Kooperation mit den Sportvereinen und engagierten Elternlehrbeauftragten
  • Sportspieltage
  • Regelmäßige Teilnahme an Sportwettbewerben und Stuttgarter Stadtlauf
  • Teilnahme am  Fit4future -Programm

3.  Beim Musizieren – Gestalten – Sich darstellen erleben die Kinder die Gemeinschaft von großen und kleinen Schülern und sich selbst auf besondere Weise. Sie gewinnen im Lauf der vier Grundschuljahre bei einer Vielzahl von Auftritten Selbstbewusstsein und erleben, dass sich das Anstrengen für ein gemeinsames Ziel lohnt und allen Freude bringt:

  • in klassenübergreifenden Aktionen wie beim Herbst- und Frühlingssingen, unterm Adventskranz, beim gemeinsamen Jahresabschluss ...
  • in Musik- und Theaterprojekten
  • in vielerlei Vorführungen und Ausstellungen, die regelmäßig stattfinden
  • bei Seniorennachmittagen und Stadtteilfesten

4. Mitbestimmen und miteinander umgehen lernen gehört zu den täglichen Herausforderungen des Zusammenlebens in unserer Schule.  Wir üben dies u.a. durch

  • Kinderkonferenzen
  • Klassensprecherversammlungen
  • Patenklassen: Große helfen Kleinen
  • Einübung der Feedbackmethode
  • Streitschlichtertraining